home        
  innenarchitektur_design_galerie        
           
     
Artikel herunterladen Galerienkalender
 
Degenhardt_Aussenansicht
Winterpause
Degenhardt_Aussen
Peter Freitag-Scenes for Life_Degenhardt
Takashi Mitsui_Vogelnest [Degenhardt]
Takashi Mitsui_Vogelnest [audio-kinetische Installation]
Platzhalter
Platzhalter


Aktuelles aus 2009:

Artikel im Port01:
Marc Pesche_All over the World


Pescke_all over the world

diesen Artikel herrunterladenArtikel herunterladen

_________________________


Kunst im Gastwerk Degenhardt | Luisenplatz 4

Zur Zeit können Sie eine audio-kinetische Arbeit von Takashi Mitsui und Arbeiten von Peter Freitag im Gastwerk Degenhardt anschauen und anhören. Die Installation wird für die nächsten Monate ein fester Bestandteil der austgestellten Kunstwerke im Degenhardt sein.

Neben Takashi Mitsuis Installation "Vogelnest" sind vier großformatige Arbeiten aus der Serie "Scenes for Life" von Peter Freitag im Degenhardt zu besichtigen.

Das ein Jahr junge Lokal in einem ehemaligen Friseursalon ist nicht nur zum Ausgehen, sondern auch für die Kunstszene ein Gewinn, denn mit wechselnden Ausstellungen werden hier aktuelle künstlerische Positionen geboten. Zurzeit sind auch zwei Arbeiten von Dirk Brömmel ("La Gondola", Leihgabe Galerie Erhard Witzel) zu sehen.

Begleitende Veranstaltung: Thomas Wenzel vom Gastwerk Degenhardt lädt am 24. August zum "Künstlergespräch" ein: Dirk Brömmel und Peter Freitag, die beide in einem erweiterten Sinne der Fotografie zugerechnet werden können, beantworten Fragen zu ihren derzeit im Degenhardt ausgestellten Arbeiten und erläutern ihre künstlerischen Methoden und Hintergründe. Dabei kann sich ein Gespräch über neue Ansätze in der Fotografie und Aspekte der Kunst im Allgemeinen entwickeln. Sie sind herzlich eingeladen!
Sonntag | 24.08.08 | 11h | Künstlergespräch | im Degenhardt | mit Peter Freitag und Dirk Brömmel [kein Eintritt]

Ausblick 2009

Wir greifen das Thema Selbstbildnis auf - im Frühjahr 2009 in einer Gruppenausstellung mit Künstlern der Galerie im studio_01


Aktuelles aus 2009:

Artikel im Port01:
Marc Pesche_All over the World


Pescke_all over the world

diesen Artikel herrunterladenArtikel herunterladen


Veranstaltungshinweise 2008

Im ersten Halbjahr 2008 bezog sich das Interesse unserer Präsentationen - nach der Aufsehen erregenden Installation "Audio-Kinetica" von Takashi Mitsui - auf die klassischen Medien Zeichnung und Malerei.
Mike Mac Keldey ("Lunchpaket") und Mara Wagenführ präsentierten erstmalig einen Ausschnitt aus ihrem Schaffen im studio_01.

Aktuell ist Mara Wagenführs Ausstellung "bittersweet" nach Vereinbarung noch bis Mitte August zu besichtigen, bevor wir diese Ausstellung mit einer Finissage am Samstag, dem 16.08.08 (17-19 Uhr) beschließen wollen.
________

Im Herbst 2008, quasi zur Halbzeit der Fototage-Biennale, gilt unser Augenmerk der Fotografie bzw. künstlerischen Positionen, die sich mit unterschiedlichen fotografischen und collageartigen Techniken befassen.

Peter Freitag zeigt sich im studio_01 mit einer sowohl ikonologischen als auch selbstbezogenen Werkgruppe von einer Seite, die in diesem Umfang bisher noch nicht der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde. In der formalen Auseinandersetzung mit dem eigenen Ich spiegelt sich seit der Renaissance der Repäsentationswillen und das Selbstverständnis des - genialen - Künstlers wider. Die teils selbstverliebte, teils gegen sich gerichtete Auseinandersetzung mit dem Alter Ego, das immer wieder kehrende Posieren als Akt der Selbstvergewisserung und die Reflexion der Kunstgeschichte spielen hier die wesentliche Rolle. Der Drang zur Selbstbehauptung als auch der Wille zur Selbstdarstellung offenbaren sich zweifellos auch in Peter Freitags Ausstellung "ME, MYSELF and I".
Dabei verbindet Peter Freitag in seinen großformatigen Paraphrasen epochaler Gemälde das ursprünglich gemalte Tafelbild mit den manipulativen Möglichkeiten der Fotografie und digitalen Bearbeitung.

Artikel herunterladen
download PDF

PETER FREITAG: "ME, MYSELF and I" | 22.08. - 18.09.2008 | Eröffnung: Fr, 22.08. 19h | im studio_01
[Der Künstler ist zur Eröffnung anwesend.]
Zur Ausstellung erscheint ein Begleitheft mit einem Text von Ralf F. Hartmann und Abbildungen der ausgestellten Werke.

Im Rahmen der ZusammenKunst der Wiesbadener Galerien am Samstag, 06.September 2008 ist das studio_01 von 13-18 h geöffnet.

Hinweis: Fast zeitgleich zur Ausstellung im studio_01 ist Peter Freitag im Rahmen der Gruppenausstellung "Querköpfe" im Kunstverein Tiergarten in Berlin mit einer Arbeit präsent. [www.kunstverein-tiergarten.de]
_____________

Neben Takashi Mitsuis Installation "Vogelnest" sind nun auch vier großformatige Arbeiten aus der Serie "Scenes for Life" von Peter Freitag im Gastwerk Degenhardt (Luisenplatz 4) zu besichtigen.
Das ein Jahr junge Lokal in einem ehemaligen Friseursalon ist nicht nur zum Ausgehen, sondern auch für die Kunstszene ein Gewinn, denn mit wechselnden Ausstellungen werden hier aktuelle künstlerische Positionen geboten. Zurzeit sind auch zwei Arbeiten von Dirk Brömmel ("La Gondola", Leihgabe Galerie Erhard Witzel) zu sehen.
Begleitende Veranstaltung: Thomas Wenzel vom Gastwerk Degenhardt lädt am 24. August zum "Künstlergespräch" ein: Dirk Brömmel und Peter Freitag, die beide in einem erweiterten Sinne der Fotografie zugerechnet werden können, beantworten Fragen zu ihren derzeit im Degenhardt ausgestellten Arbeiten und erläutern ihre künstlerischen Methoden und Hintergründe. Dabei kann sich ein Gespräch über neue Ansätze in der Fotografie und Aspekte der Kunst im Allgemeinen entwickeln. Sie sind herzlich eingeladen!
Sonntag | 24.08.08 | 11h | Künstlergespräch | im Degenhardt | mit Peter Freitag und Dirk Brömmel [kein Eintritt]

Artikel herunterladen download PDF
_______

Marc Peschke zieht uns erstmalig in der Galerie studio_01 mit seiner geheimnisvoll-zeichenhaften Shortstory "After This Darkness There Is Another" in seinen Bann. In zwölf Einzelaufnahmen, die auf Reisen ins zumeist südliche Ausland entstanden sind, generiert er die fragmentarische Zusammenkunft zu einem Nocturnal, das dem Betrachter bisweilen Lynch-artige Anmutungen beschert. Seine hier im kleineren Format gezeigten Arbeiten ziehen uns in ihrer Weichheit, Schemenhaftigkeit, subtilen Rätselhaftigkeit und scheinbaren Klarheit hinein ins Geschehen und bestechen sowohl im Einzelnen als auch in ihrer Zusammenstellung als unbedingte Abfolge.

MARC PESCHKE: "After This Darkness There Is Another" | 19.09. - 11.10. | Eröffnung: Fr, 19.09.08 | studio_01
[Der Künstler ist zur Eröffnung anwesend.]
_________

GRZEGORZ ROGALA: "Mothers, sisters, fathers" | 24.10. - 22.11. | Eröffnung: Fr, 24.10.08 | studio_01
[Der Künstler ist zur Eröffnung anwesend.]
[Extra: 12seitiger Katalog mit Text in deutscher Sprache und Abbildungen]

In Kooperation mit der Galerie Pokusa zeigen wir parallel zur Malerei von Joasia Krzyszton Fotografien von Grzegorz Rogala. In unendlich erscheinenden Überblendungen wirken seine Bildbearbeitungen gleichzeitig dicht und zerbrechlich, tief in die Erinnerungsebene gehend.
Und doch offenbart sich das Bildnis des Menschen - konkret abbildhaft inmitten längst vergangener,  immer wiederkehrender, dann wieder verschwimmender oder noch gerade durchscheinender Präsenz.
Grzegorz Rogala scheint die Geister in uns und unter uns auf eine Projektionsfläche gebannt zu haben.

.

 

         
                     
> letzte Events:    
 

Jahr 2009

Marc Peschke im Port01

******************
Jahr 2008

im Gastwerk Degenhardt:

Sonntag 24.08.08 | Künstlergespräch | im Gastwerk Degenhardt | mit Peter Freitag u. Dirk Brömmel | [kein Eintritt, Beginn 11h]

Standort: Café Degenhardt | Luisenplatz 4 | 65185 Wiesbaden
Weiter Informationen zum Café Degenhardt: hier klicken




       
         
         
         
         
         
       
Degenhardt_aussen Degenhardt Innenraum Peter Freitag_Scenes for Life [Degenhardt] Takashi Mitsui_Vogelnest Takashi Mitsu_Vogelnest [audio-kinetische Installation]